Urlaub am Gardasee

By | 21. Oktober 2013

Der Gardasee liegt im Schatten der Dolomiten, zwischen Brescia und Verona und mit seinen 50 Kilometern ist es der größte See in Italien. Verteilt über den See sind Inseln mit unterschiedlichen Maß die größte ist Isola del Garda.

Freiluftaktivitäten am Gardasee

Am Ufer des Sees befinden sich kleine malerische Städte und Dörfer, die eine große Menge an Touristen jährlich anziehen. Was definiert dieses Ziel als Urlaubsort ist, dass es ein Magnet für Wassersportler und Freiluftaktivitäten Enthusiasten ist. Segeln, Kitesurfen, Windsurfen, Mountainbiken, Wandern und Klettern sind nur einige der Aktivitäten, die in dieser Region den Urlaubern angeboten wird. Dennoch gibt es eine Reihe von anderen Freizeitaktivitäten an denen sich die ganze Familie beteiligen kann. Wenn man mit Kindern reist, muss man sich keine Sorgen machen, dass die Kleinen sich langweilen werden, denn der Gardasee ist ein Hub für Wasserparks, sein bekannteste, Gardaland. Die verschiedenen Rutschen und Pools werden nicht nur das jüngere Publikum anziehen, sondern auch Erwachsene, die sich allmählich erholen werden können.

Kultur am Gardasee

Einige Reisende verspüren, oft, das Bedürfnis eine kulturelle Komponente in ihren Urlaub hinzufügen und dieses touristische Reiseziel bietet genau das an. Man kann einen halbtägigen Ausflug in die Altstadt von Sirmione unternehmen und die Grotten des Catull , ein römisches privat Gebäude und das auffälligste Beispiel dafür in Norditalien, besuchen. Abgesehen davon kann man, das 13. Jahrhundert Scaligerburg, ein wunderschön erhaltener Beispiel mittelalterlicher Hafenbefestigungsanlage, besichtigen.

Für eine weitere kurze Reise ist die Gemeinde Malcesine das perfekte Ziel. Die Scaliaburg , aus dem 14. Jahrhundert, mit seinen Zinne und Turm wird Ihre Sinne begeistern und Sie kulturelle erfreuen.

Eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Monte Baldo bis zum Gipfel des Berges wird einem einen unvergesslichen Blick auf den See zeigen, aber Ihnen auch die Möglichkeit geben, die traditionelle italienische Küche in einer einzigartigen Umgebung zu kosten.

Alle Städte rund um den See haben ein Markttag, und geben den Besuchern so die Möglichkeit, frische Produkte zu kaufen, aber sich auch unter den Einheimischen zu mischen.

Der Gardasee ist eine einzigartige Kombination aus Spannung , Ruhe und die italienische dolce vita, dass viele Touristen sich sehnen zu erleben. Für mehrere Informationen über Italien, lesen Sie hier weiter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *